Menü

Fragen & Antworten

Häufig gestellte Fragen

Alle anzeigen / Alle verbergen

Antwort auf/zuklappen

Welche Zulassungsvoraussetzungen gibt es für ein Studium an der FernFH?

Die Zulassungsvoraussetzungen zu einem Studium an der Ferdinand Porsche FernFH sind je nach Studiengang und Studienform (Bachelor oder Master) unterschiedlich.

Details zu den Zulassungsvoraussetzungen der Studienrichtungen

> Wirtschaftsinformatik Bachelor
> Wirtschaftsinformatik Master

> Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie Bachelor
> Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie Master

> Aging Services Management Bachelor

Antwort auf/zuklappen

Wie hoch sind die Studiengebühren?

Ihr Studienplatz an der Ferdinand Porsche FernFH wird mit österreichischen Bundesmitteln gefördert, sodass Sie keine Studiengebühren außer € 363,36* pro Semester analog zu vielen anderen Hochschulen zu bezahlen haben.

*) zzgl. ÖH-Beitrag

Antwort auf/zuklappen

Welche Hard- und Softwarevoraussetzungen sind für den Online-Campus erforderlich?

Für den Online Campus (onlinecampus.fernfh.ac.at) gibt es folgende Voraussetzungen:

Hardware

  • PC (aktueller technologischer Standard)
  • Internetzugang mit Breitband
  • Headset / Mikrofon und Lautsprecher
  • Optional: Webcam, Drucker

 

Software

  • Web-Browser der aktuellen Generation
  • Installiertes Java Runtime Environment
  • MS Office (Word, Excel, PowerPoint) / Open Office
Antwort auf/zuklappen

Was sind ECTS-Leistungspunkte?

Wie viel von den Studierenden geleistet wird, wird in ECTS („European Credit Transfer System“) Leistungspunkten gemessen. Jede Lehrveranstaltung hat eine bestimmte Anzahl von Leistungspunkten. Dies ermöglicht die Anrechnung von besuchten Lehrveranstaltungen, sei es nach dem Besuch von Auslandssemestern oder beim Wechsel in andere Studiengänge, und stellt sicher, dass ein akademischer Grad, der nach diesem System erworben wurde, international anerkannt wird.

Dieses System macht es möglich,

  • Studienabschlüsse international zu vergleichen
  • das Studienangebot zu internationalisieren
  • unterschiedliche akademische Stufen an Fachhochschulen und Universitäten im In- und Ausland zu absolvieren
  • lange, unüberblickbare Studienzeiten zu verkürzen


Das neue, dreistufige System Bachelor-Master-Doktorat regelt über die Staatsgrenzen hinaus die Anerkennung akademischer Studienabschlüsse. Diese europaweite Vereinheitlichung ist ein wesentlicher Bestandteil auf dem Weg zu einem offenen und dynamischen Hochschulraum.

Cookies, helfen uns, unsere Webseite zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Infos finden Sie auf der Seite Datenschutz.