Menü

Tanja Adamcik leitet den Studiengang Aging Services Management, Karin Waldherr übernimmt die Bereiche Forschung und Qualitätsmanagement.

Mit 1. Juli übernahm MMag.a Tanja Adamcik die Leitung des Bachelor-Studienganges Aging Services Management (ASBA) an der Ferdinand Porsche FernFH. Die bisherige Leiterin des Studiengangs Prof.in (FH) Mag.a Dr.in Karin Waldherr übernimmt die Leitung der Bereiche Forschung und Qualitätsmanagement.


Tanja Adamcik ist seit März 2015 an der Ferdinand Porsche FernFH nebenberuflich als Lehrende im Bachelorstudiengang Aging Services Management (ASBA) tätig, seit September 2016 arbeitet sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der FernFH in dem Projekt ICare mit. Die studierte Psychologin und Pflegewissenschaftlerin absolviert derzeit zusätzlich ein PhD-Studium mit dem Dissertationsgebiet Psychologie und bringt damit ein breites akademisches Wissen für ihren künftigen Verantwortungsbereich mit.

Karin Waldherr, bereits seit April 2013 an der Ferdinand Porsche FernFH, wird künftig die wichtigen Bereiche Forschung und Qualitätsmanagement verantworten. Die promovierte Psychologin sieht den Fokus ihrer zukünftigen Tätigkeit in der Koordination und Weiterentwicklung des Qualitätsmanagementsystems und im Ausbau profilbildender Forschungsschwerpunkte an der FernFH.

Mag. (FH) Axel Jungwirth, Geschäftsführer der Ferdinand Porsche FernFH freut sich über die Stellenbesetzungen durch zwei Expertinnen aus den eigenen Reihen und wünscht beiden Kolleginnen alles Gute für die neuen Funktionen: „Ich bin überzeugt, dass sie die neuen Aufgaben mit gleichem Engagement und gleicher Professionalität ausüben wie sie das bisher getan haben.“

Hier geht es zur ausführlichen Presseinformation.

Karin Waldherr | Tanja Adamcik | (c) Stephan Huger

Cookies, helfen uns, unsere Webseite zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Infos finden Sie auf der Seite Datenschutz.