Menü

10 Jahre FernFH | 10 Jahre flexibel studieren

Die Ferdinand Porsche FernFH feiert ihr 10-jähriges Bestehen. 

Vor 10 Jahren startete mit dem Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik der erste Fernstudiengang an Österreichs erster und einziger Fern-Fachhochschule. Ein Meilenstein in der österreichischen Bildungslandschaft. Als Vorreiter im Bereich des E-Learnings an Hochschulen, konnte die FernFH ihre Expertise auf diesem Gebiet über die Jahre hinweg ausbauen und perfektionieren. Die flexiblen Lehr- und Lernmethoden ermöglichten mittlerweile über rund 850 Absolvent_innen berufsbegleitend den Hochschulabschluss zu absolvieren.

Lernen der Zukunft

Die Digitalisierung verändert die Hochschullehre und bringt vielfältige Chancen und neue Individualisierungsmöglichkeiten der akademischen Lehre mit sich. Digitale Medien sind inzwischen ein selbstverständliches Element in physischen Lern- und Arbeitsumgebungen. „Virtuelle Mobilität“ ermöglicht interaktive und innovative Wege der akademischen Wissensvermittlung. Die FernFH hat diesen Trend bereits vor 10 Jahren erkannt und stützt ihr Studienangebot auf digitale Lehr- und Lernformate. Von der Flexibilität der Fernstudienangebote profitieren nicht nur Berufstätige, sondern auch jene Personen, für die aufgrund von Betreuungspflichten oder Mobilitätshindernissen (physisch und geografisch) ein Präsenzstudium nicht möglich ist.

Als Fachhochschule, die für eine neue und individuelle Art des Lernens steht, wird die FernFH diesen Weg auch in Zukunft weiterhin gehen und durch adaptive Lernumgebungen noch flexibler auf die Bedürfnisse der Studierenden und ihren Wunsch nach individuell angepasster Hochschulbildung eingehen.

10 Jahre | 10 Stimmen

Lesen Sie hier die Meilensteine der Geschichte der FernFH.

Cookies, helfen uns, unsere Webseite zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Infos finden Sie auf der Seite Datenschutz.