Menü

Theorien der Wirtschaftspsychologie

 

Kennzahl der LV: WP1

Art der LV: Pflichtfach

Niveau der LV: Fortgeschritten

Studienjahr: 1

Semester: 1

ECTS Credits: 3

Lehrinhalte:

  • Ausgewählte wirtschaftspsychologische Theorien:
  • Norm der Reziprozität
  • Theorie sozialer Vergleiche
  • Dissonanztheorie
  • Theory of planned behavior
  • Reaktanztheorie
  • Austauschtheorie
  • Social Identity Theory 


Kompetenzerwerb:

Studierende

  • wissen, was eine (gute) Theorie ist,
  • können wissenschaftliche Texte lesen,
  • erlernen selbstständig grundlegende wirtschaftspsychologische Theorien und deren Anwendung in Arbeits- und Organisationspsychologie, Markt- und Konsumpsychologie und ökonomischer Psychologie,
  • können effizient Literatur recherchieren,
  • erkennen Unterschiede zwischen wissenschaftlichen und nicht wissenschaftlichen Texten,
  • erkennen wesentliche und unwesentliche Inhalte wissenschaftlicher Texte,
  • erstellen wissenschaftliche Texte.
     

Voraussetzungen: Grundkenntnisse der Wirtschaftspsychologie auf Bachelorniveau    

Prüfungsmodalität: Begleitende Leistungsfeststellung abschließende Prüfung

Unterrichtssprache: Deutsch (Prüfungsliteratur in englischer Sprache möglich)