Menü

Human Resource Strategie

 

Kennzahl der LV: BWA2

Art der LV: Pflichtfach

Niveau der LV: Fortgeschritten

Studienjahr: 1

Semester: 1

ECTS Credits: 3

Lehrinhalte:

  • Die Rolle von HRM zwischen Mitarbeiter- und Strategieorientierung
    • Verständnis für den Beginn der Human Relations Bewegung und deren Weiterentwicklung
    • Wissen über die unterschiedlichen, einander widersprechenden Rollen der HR-Funktion
    • Menschenbilder von börsennotierten Unternehmen kennenlernen
  • Strukturen und Menschenbilder 
    • Verständnis der Einbettung von Humanressourcen in den wirtschaftlichen und organisatorischen Kontext
    • Auseinandersetzung mit Strömungen welche die rezente Gestalt von Personalarbeit wesentlich determiniert haben
    • Über den (betriebswirtschaftlichen) Tellerrand blicken
  • Die strategische Beidhändigkeit (Ambidextrerity) von Organisationen 
    • Kenntnis des Konzepts von Ambidexterity
    • Verständnis für die HR-Konsequenzen einer organisationalen Ausrichtung auf Replikation von Wissen bei gleichzeitiger Generierung von neuem Wissen und Kompetenzen in der Organisation
    • Vertieftes Verständnis über die Strategieambivalenz einer Personalfunktion
  • Effekte von Personalstrategie-Maßnahmen
    • Verständnis für die konsequente Umsetzung einer Exploitation-Strategie auf HRM-Ebene
    • Fähigkeit, die Implikationen für konkrete HR-Felder zu beschreiben und zu analysieren
    • Kenntnis von Zusammenhängen internationaler HR-Strategien mit der konkreten Ausgestaltung von Organisationen
  • Auswirkungen der Generation XYZ.. auf die Gestaltung von HR-Systemen
    • Verständnis wie die Bedürfnisse und Forderungen von personalwirtschaftlichen Generationskohorten Personalstrategie verändern können
    • Kenntnis konkreter Ausprägungen Exploration-Strategien
  • Die Zukunft von HR-Strategie
    • Kritisches Herangehen an wissenschaftliche Ergebnisse
    • Kenntnis des rezenten Forschungsfeldes der Computerization-impacts
    • Fundiertes Antizipieren zukünftiger Strömungen


Kompetenzerwerb:

Studierende

  • kennen das Zusammenspiel von Personalmanagement und Strategie im Lichte der Generierung von Wettbewerbsfähigkeit,
  • kennen die personalwirtschaftlichen Konsequenzen einer Human Resource Strategy, die hauptsächlich auf Exploitation (Replikation) vorhandener Kompetenzen ausgerichtet ist, wie auch einer Human Resource Strategy die primär auf Exploration (Innovation) neuer Kompetenzen ausgerichtet ist,
  • können die strategischen Positionierung von HR-Funktionen im Unternehmen analysieren,
  • kennen Instrumente, mit welchen eine gegebene Organisationsstrategie ihren Niederschlag in konkreten HR-Instrumenten und Maßnahmen findet.


Voraussetzungen:
Grundlagen der Betriebswirtschaft auf Bachelorniveau

Prüfungsmodalität: Begleitende Leistungsfeststellung und abschließende Prüfung

Unterrichtssprache: Deutsch (Prüfungsliteratur in englischer Sprache möglich)

Cookies, helfen uns, unsere Webseite zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Infos finden Sie auf der Seite Datenschutz.